Wohnen in intensiver Gemeinschaft
in der Braunschweigerstr 14, Berlin Neukölln

Eines der Bücher von Scott Peck heisst „Eine Welt wartet darauf geboren zu werden“. Er meint damit, dass wirkliche Gemeinschaft in unserer heutigen Welt (fast) verloren gegangen ist. Authentische Kommunikation als Voraussetzung für dieses tiefere Zusammensein kann geübt und erlernt werden. Leider geht das nicht so schnell, es kostet eine gewisse Zeitinvestition, wirkliche Gemeinschaft gibt es nicht umsonst.

Das setting besteht darin, dass die Bewohner sich von Montag bis Donnerstag 2-3 Abende treffen und ca jede 3-4 Monate für ein Wochenende über einen Zeitraum von einem Jahr (das Projekt ist nicht auf ein Jahr begrenzt) um sich gegenseitig mit Hilfe der Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck und anderen Methoden in der Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und gute Verbindung zueinander aufzubauen.  

Kosten: 300,- bis - 400,- monatlich für ein Zimmer
Ort: 1. und 3.OG mit jeweils 245 qm pro Etage, insgesamt 13 Zimmern und 5 Bädern in Berlin Neukölln in der Braunschweigerstr 14
Kennenlernwochenende auch für die Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck (Voraussetzung für die Teilnahme am Wohnprojekt) 29.11.-1.12.2019

Termine in 2020: 27.-29.3, 3.-5.7. und 30.10.-1.11.
Weitere Infos: www.gemeinschaftsbildung.com, das Buch „Der Weg zu authentischer Gemeinschaft“ von M Scott Peck, gemeinschaftsbildung@t-online.de






Home | dieses Fenster drucken